Zurück

Wissen, was die Kunden bewegt

Effektive Kundenorientierung setzt voraus, dass man die Bedürfnisse seiner Kunden als Partner kennt. Patrick Maggio, regionaler Verkaufsleiter Investitionsgüterleasing UBS, hat deshalb einen Perspektivenwechsel vollzogen und die Obrist Transport + Recycling AG im Alltag begleitet.

Text/Foto: UBS Schweiz AG

Ein kleiner Perspektivwechsel, der für die Kundenbeziehung unbezahlbar ist: Patrick Maggio, regionaler Verkaufsleiter Investitionsgüterleasing UBS, hat einen Arbeitstag bei einem seiner Kunden verbracht: Frühmorgens von 6h30 bis abends 17h30 war er für die Obrist Transport + Recycling AG im Einsatz und half mit, 23 Tonnen Grüngutabfälle in der Gemeinde Wettingen zu sammeln.

Vieles über das Unternehmen gelernt

Dabei hat er viele neue Erfahrungen gesammelt und vor allem auch so einiges über das Unternehmen gelernt: «Bei der Obrist Transport + Recycling AG sind – wie auch bei uns auf der Bank – Kundenzufriedenheit, Effizienz und Teamwork das A und O. Man begegnet den Menschen bei der Tour mit einem Lächeln, ist bei allen Fragen und Problemen lösungsorientiert», zieht er Parallelen zu seinem Berufsalltag. Und er zeigt sich beeindruckt: «Zwischen den Mitarbeitern und der Geschäftsleitung, die teils selbst als Belader dabei war, herrscht eine total positive Stimmung.»

Aber auch Thomas Meier, Geschäftsleitungsmitglied der Obrist Transport + Recycling AG, ist vom «neuen Mitarbeitenden» immer noch begeistert: «Hey, es ist echt toll, dass du wieder für einen Einsatz zu uns gekommen bist. Dies ist alles andere als selbstverständlich und wir haben es sehr geschätzt.»

Na dann: Bis zum nächsten Einsatz!