Zurück

«Tag der Schweizer Garagisten» 2021

Der nächste «Tag der Schweizer Garagisten» 2021 findet planmässig am 19. Januar 2021 in Bern statt. Die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren mit der Teilnahme von über 800 Persönlichkeiten als wichtigste und grösste Fachkonferenz der Schweizer Automobilindustrie etabliert, wie der AGVS mitteilt.

Text: tCH.online / Foto: AGVS

Die Vorbereitungen für den nächsten «Tag der Schweizer Garagisten» vom 19. Januar 2021 im Kursaal in Bern verlaufen planmässig. Im Zentrum der AGVS-Tagung steht der Garagist als Unternehmer, Dienstleister – und als Individualist.

Grösste Fachtagung der Schweizer Autobranche

Die inzwischen grösste Fachtagung der Schweizer Autobranche widmet sich unter dem Titel «Der Garagist: Unternehmer. Dienstleister. Individualist» ganz dem Garagisten als Unternehmer und damit auch der Frage, wie man erfolgreich wird. Dazu hat der AGVS Unternehmerpersönlichkeiten und kompetente Fachleute für fesselnde Referate und spannende Diskussionen eingeladen. Unter ihnen auch den einzigartigen Ex-Eishockey-Trainer Arno Del Curto, der aufzeigen wird, wie es gelingt, ein Team über Jahre hinweg auf einem sehr hohen Leistungsniveau zu behalten und wie man unterschiedliche Charaktere zu einem schlagkräftigen Team zusammenschweisst.

Die Automobil- und die Zulieferindustrie, der Fahrzeug-Import und die Garagisten standen schon vor der Corona-Krise vor enormen Herausforderungen, seither sind diese noch grösser geworden. Die 4’000 Mitglieder des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) und mit ihnen viele Garagenbetriebe suchen in diesen Zeiten nach zuverlässigen und relevanten Informationen.

Ziel des Tages ist deshalb auch dieses Mal: Die anwesenden AGVS-Mitglieder und Gäste aus der Autobranche, aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung sollen einen möglichst hohen Nutzen aus dem Tag ziehen können und in ihrer täglichen Arbeit als Unternehmer inspiriert und damit unterstützt werden.

 

Zur Anmeldung: https://agvs-upsa-event.ch/tdsg21/