Zurück

Designwerk schliesst Servicepartnerschaft mit LARAG

Die Designwerk Products AG positioniert sich weiter mit grossen Schritten als Premium-Anbieter für Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben in der Schweiz: Nach der Portfolioergänzung mit einem vollelektrischen Low-Entry Fahrzeug hat das Unternehmen eine Servicepartnerschaft mit der LARAG bekannt gegeben. Zudem übernimmt man für die LARAG den Vertrieb von Faun Bluepower Wasserstoff-Brennstoffzellen in der Schweiz.

Text: tCH.online / Foto Designwerk

Das Winterthurer Unternehmen Designwerk Products AG mit seiner Nutzfahrzeugmarke «Futuricum» macht sich mit grossen Schritten auf, den Markt für Nutzfahrzeuge mit alternativen Antriebstechnologien in der Schweiz zu erobern. Im Vordergrund stehen strategisch offensichtlich vor allem Nutzfahrzeuge für den Verteilerverkehr (City-Logistik) sowie vor allem auch Kommunalfahrzeuge. Nachdem «Futuricum»  – seit mehreren Jahren immer wieder Aussteller am Schweizer Nutzfahrzeugsalon transport-CH und dort auch auf dem sogenannten «Testdrive» präsent – erst vor kurzem verschiedene Fahrzeugübergaben kommunizieren konnte, baut man das Angebot jetzt gezielt aus und stellt sich schweizweit mit einem starken Servicepartner auf.

Partnerschaft mit einem starken Partner

Neben der Portfolioergänzung mit einem vollelektrischen Low-Entry Fahrzeug auf Mercedes Econic Basis (vgl. https://tch.online/de/news/default/designwerk-ergaenzt-angebot-mit-elektrischen-low-entry-fahrzeug), schliesst das Unternehmen Designwerk Products AG mit Sitz in Winterthur – angesichts der neuen Partnerschaft mit Daimler Trucks folgerichtig – eine Partnerschaft mit dem Traditionsunternehmen und Mercedes-Benz-Vertragspartner LARAG ab. Die 1950 gegründete LARAG (Lastwagen-Reparatur AG) ist an den acht Standorten Wil (SG), St. Gallen, Neftenbach, Rümlang, Echandens, Monthey, Yverdon und Meyrin/Genf tätig und beschäftigt rund 530 Mitarbeitende. Dank der Partnerschaft profitieren die Kunden nach der Auslieferung gemäss Medienmitteilung «von einem breitflächigen Service an den Aftersales Standorten in der Schweiz».

Designwerk übernimmt für LARAG Vertrieb von Faun-Brennstoffzellen

Die Designwerk Products AG übernimmt für die LARAG auf der anderen Seite den Vertrieb von Faun Bluepower Wasserstoff-Brennstoffzellen in der Schweiz. Damit wird der Verkauf wie auch der Servicebereich aller alternativen Antriebe für die Low-Entry Fahrzeuge aus einer Hand vom Winterthurer Unternehmen angeboten.

Strategisch positioniert sich die Designwerk Products AG damit noch stärker (jedoch nicht ausschliesslich) im Bereich der Kommunalfahrzeuge. Der niedersächsische Nutzfahrzeughersteller Faun hatte erst kürzlich bekannt gegeben, dass man ab 2021 mit der Serienproduktion von wasserstoffbetriebenen Kommunalfahrzeugen (Müllabfuhr, Kehrmaschinen) beginnen wolle. In den letzten Tagen hat ein erstes Fahrzeug den Probebetrieb aufgenommen (vgl. https://tch.online/de/news/default/brennstoffzellen-als-reichweitenverlaengerer).

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.