Zurück

Brennstoffzelle: Toyota macht den Schritt nach China

Toyota gründet in China zusammen mit fünf Partnern ein Joint Venture für die gemeinsame Entwicklung von Brennstoffzellensystemen für Nutzfahrzeuge. An dem Gemeinschaftsunternehmen namens United Fuel Cell System R&D (FCRD) werden die Japaner die Mehrheit halten.

Text: transport-CH / Foto: zVg

Mit dem neuen Joint Venture wollen die sechs Unternehmen die Verbreitung von Brennstoffzellenfahrzeugen in China beschleunigen. Das Gemeinschaftsunternehmen United Fuel Cell System R&D (FCRD) mit Sitz in Peking wird Brennstoffzellensysteme für Nutzfahrzeuge entwickeln und soll damit zu einer sauberen Mobilität in China beitragen.

Neben der Toyota Motor Corporation beteiligen sich die Firmen China FAW Corporation, Dongfeng Motor Corporation, Guangzhou Automobile Group, Beijing Automotive Group und Beijing SinoHytec an dem neuen Joint Venture.

Toyota und SinoHytec wollen dabei ihre Erfahrungen mit Brennstoffzellensystemen einbringen, während FAW, Dongfeng, GAC und BAIC «Chinas umfassendes Know-how und Markterfahrung in der Entwicklung von Nutzfahrzeugen repräsentieren», heisst es gemäss Medieninformation. Zunächst solle ein Produktplan erstellt und Brennstoffzellenstacks entwickelt werden, «welche die Leistungsanforderungen in China erfüllen». Aber auch die Steuerung der Brennstoffzellen-Systeme und die Fahrzeugintegration sind Teil der Entwicklungsarbeiten des Gemeinschaftsunternehmens.

Mit der gemeinsamen Entwicklung soll die Vorlaufzeit bis zur Marktreife erheblich verkürzt werden, «wodurch das Tempo jeder Phase der Verbreitung auf dem chinesischen Nutzfahrzeugmarkt drastisch erhöht werden kann». Ein konkretes Ziel nennt Toyota in der Mitteilung aber noch nicht.

Toyota ist eigenen Angaben zufolge mit 65 Prozent am Joint-venture beteiligt, die Zahl der Mitarbeiter soll von zunächst 50 mittelfristig auf 100 steigen.

 

Quelle: https://www.automobil-produktion.de/technik-produktion/forschung-entwicklung/neue-brennstoffzellen-kooperationen-im-bereich-nutzfahrzeuge-126.html sowie https://www.electrive.net/2020/06/05/toyota-gruendet-mit-chinesischen-oem-brennstoffzellen-joint-venture/ Die Medienmitteilung im Original https://global.toyota/en/newsroom/corporate/32732372.html