Zurück

Aus Kunststoffabfällen wird Winterdiesel

Dank eines Entparaffinierungs-Katalysators von Clariant ist es einem slowakischen Forschungsinstitut gelungen, Kunststoffabfälle in Winterdiesel umzuwandeln. Der Treibstoff erfüllt die EURO-6-Norm.

Text: tCH.online / Foto: Clariant

Der Fortschritt macht auch bei der Entwicklung von Treibstoffen nicht halt. Anfangs Juli hat das Fachmagazin «Chemical Engeneering» auf seinem Online-Portal berichtet, dass es dem Forschungsinstitut VUCHT, welches zum slowakischen Chemie-Konzern Duslo gehört, gelungen sei, Kunststoffabfälle in ein Winterkraftstoffdestillat umzuwandeln. Dies sei dank firmeneigener Technik und einem Hydro-Entparaffinierungs-Katalysator der Schweizer Clariant AG möglich gewesen.

Die Wirksamkeit des Prozessverfahrens wurde jetzt in einer Pilotanlage in der Slowakei nachgewiesen. Da sowohl Kunststoffe als auch Treibstoffe hauptsächlich aus Erdgas oder Erdöl bestehen, hat die Umwandlung des einen in das andere grosse Auswirkungen für eine nachhaltige Treibstoffproduktion in der Zukunft.

«Die Aufwertung von Gasölfraktionen zu wertvolleren Produkten ist für die Verbesserung der Wirtschaftlichkeit von Raffinerien unerlässlich geworden», hält Stefan Heuser, Senior Vice President & General Manager bei Clariant Catalysts fest. Entsprechend erfreut zeigt man sich beim Muttenzer Clariant-Konzern, «mit VUCHT bei ihrer Kunststoffabfall-zu-Winter-Dieseltechnologie zusammenzuarbeiten» zu können. Erst kürzlich hat das Institut VUCHT eine Technik zur weiteren Umwandlung des flüssigen Öls in ein hochwertiges Kraftstoffdestillat, das als Winterdiesel bekannt ist, entwickelt.

Winterdiesel erfüllt die Euro-6-Kraftstoffemissionsnormen

Der produzierte Winterdiesel erfüllt gemäss Medienberichten die Euro-6-Kraftstoffemissionsnormen, einschließlich der Kaltflusseigenschaften, die für Temperaturen von bis zu -34 °C spezifiziert sind. Um diese extreme Verbesserung des Kaltflusses zu erreichen, wurde der von Clariant entwickelte Hydex-E-Hydroentparaffinierungs-Katalysator eingesetzt. Hydex-Katalysatoren werden bereits seit über 25 Jahren erfolgreich zur katalytischen Entparaffinierung in zahlreichen Raffinerien auf der ganzen Welt eingesetzt und gelten als äusserst vorteilhaft für Mitteldestillat-Einsatzmaterialien wie Diesel.

Nachdem die technische Machbarkeit und die wirtschaftliche Attraktivität des Verfahrens zur Umwandlung von Kunststoffabfällen in Winterdiesel jetzt nachgewiesen werden konnten, plant VUCHT, den Ausbau des Verfahrens in einer kundenspezifisch gebauten Demonstrationsanlage.

 

Quelle: https://www.chemengonline.com/clariant-and-duslo-turn-plastic-waste-into-diesel/ und https://prozesstechnik.industrie.de/aktuelles-chemie/kunststoffabfaelle-in-winterdiesel-verwandeln/